thema

Kongress

„Deutscher Medienbeobachterkongress: Der zentrale Treffpunkt für professionelle Medienbeobachtung“

Als exzellente Networking-Plattform bringt der Deutsche Medienbeobachterkongress Anbieter und Nachfrager zusammen und sorgt für Transparenz im Markt. Im Frühjahr 2013 fand er mit deutlich über 300 Besuchern zum vierten Mal statt. Und mit über 30 Dienstleistern war annähernd die Hälfte der deutschsprachigen “Medienbeobachter-Szene” präsent. Die Besucher schätzten die Themenvielfalt, den Praxisbezug der Vorträge und die individuellen Gespräche mit den Ausstellern. Fünfzehn Anbieter präsentierten ihre Lösungen und lieferten konkrete, nützliche Informationen.

 

2014 wird der Kongress voraussichtlich wieder folgende thematischen Schwerpunkte bieten:

 

shop discount beach wedding dresses UK at instyledress.co.uk

Aktualisierte “Marktübersicht der Medienbeobachter” – frisch zum Kongress

 

Was leistet eine umfassende, professionelle Medienbeobachtung und Medienanalyse? Wie sieht das breite Angebot aus – und was bieten Spezialisten? Diese Fragen bleiben spannend in einem hochdynamischen und innovativen Markt. Deshalb wird Convento die  neuesten Entwicklungen recherchieren, die „Marktübersicht der Medienbeobachter“ aktualisieren und pünktlich zum Kongress zum dritten Mal herausgeben. Für Kongress-Teilnehmer ist diese Broschüre inklusive.

 

Ziele des Kongresses

Im Mittelpunkt steht die Vermittlung von fachlichem Know How mit Hilfe von “Best Practices“ und “Case Studies”. Anbieter stellen sich vor und liefern Anregungen für die Teilnehmer, die nach Lösungen für ihr Unternehmen oder ihre Kunden suchen. Innerhalb eines Tages sind die Teilnehmer umfassend informiert und treffen dabei Kollegen aus der Branche.